Jeffrey Yang

Auch von letztem Jahr: Jeffrey Yang: EIN AQUARIUM, in der Übersetzung von Beatrice Faßbender erschienen im Berenberg Verlag.

In dieser mit allen Wassern gewaschenen Dichtung ist es nur ein kleiner Sprung von den Zooxanthellen zu einer langen Threnodie über die amerikanischen Atomtests im Bikini-Atoll, wobei der Autor wiederum hinter die Fakten zurücktritt und sie für sich selbst sprechen läßt — was seine Kritik umso schneidender, die Wirkung umso größer macht. Doch es gibt daneben Raum genug für die Fülle und Schönheit, die immer bedrohte, und das meditative Nachsinnen: das Gedicht „Vakuum“ zum Beispiel besteht nur aus einem Zitat über ein Vakuum, und man denkt unwillkürlich an John Cages 4’33’, in dem die Musik allein aus den Geräuschen besteht, die den reglos vorm Klavier sitzenden Pianisten umgeben.

(Jürgen Brôcan auf Fixpoetry)

Aristotle

Aristotle thought eels
“the entrails of the earth.”
If “eels” were replacedwith
“politicians” this image
would be a guideway to a sign. Instead,
it’s an instance of
converting Metaphors
into Proprieties. And so Browne
doubted Aristotle’s leap
into Euripus.
For not understanding tide’s
motion, Aristotle recognized
the “imbecility” of reason.

Aristoteles

Aristoteles hielt Aale für
„die Eingeweide der Erde“.
Ersetzte man „Aale“ durch
„Politiker“, würde dieses Bild
den Weg zu einem
Zeichen weisen. Stattdessen
ist es ein Beispiel für die
Verwandlung von Metaphern
in Eigenschaften. Und so bezweifelte
Browne den Sprung des Aristoteles
in den Euripos.
Da er die Bewegung der Gezeiten
nicht verstand, erkannte Aristoteles
den „Schwachsinn“ der Vernunft.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s