Innokentij Annenskij

manches bleibt unbeachtet, in diesem fall ein drama. warum lest ihr das nicht? fragt man sich, oder sprecht ihr nur nicht darüber. diesen autoren halte ich für essentiell, egal was man macht, und wenn man kühlschränke verkauft, physik unterrichtet oder autos zusammenschraubt. man sollte annenskij lesen. 2010 erschien eine zweisprachige ausgabe in der edition rugerup


Zwischen den Welten

Zwischen den Welten, im Lichterfunkeln,
wiederhole ich den Namen IHRES Sterns …
Nicht, um SIE zu lieben – SIE ist mir fern,
Doch ohne SIE drifte ich durchs Dunkel.

Und drohe ich zitternd zu verglühen,
dann zündet SIE eine leuchtende Spur,
nicht, um mir einen Weg zu zeigen – nur:
Weil ich neben IHR zu Phosphor würde.

3. April 1909,
Zarskoje Selo

 
aus: Glöckchen klingen

Ein abgelegener Weg.
Glöckchen erzählen in einer Winternacht
einem Mitreisenden diese Hochzeitsgeschichte.

Ding-Dang-Dong,
Ding-Dang …
Dido Lado, Dido Lado,
Lida fürs Ding-Dang-Dong herrichten,
Dido für Lida herrichten,
sichteten, richteten,
was mit Dido angerichtet.
An dem Tage hergerichtet,
ja, den Tag ausgerichtet,
doch mitnichten – unverrichtet,
etwa Köpfe mitvernichtet?
Lidas Dido fast verzichtet,
Dido, ach, zugerichtet.
Ding-Dang-Dong, Kling-Klang-Klong …
Glocken rasseln, rasseln,
Glocken prasseln, prasseln,
dies Gerassel, dies Gequassel,
ja, vermasselt, wie vermasselt …

Advertisements